DVR / BSVI Webseminar

Thema: „MVMot – Merkblatt zur Verbesserung der Straßeninfrastruktur für Motorradfahrende“

Onlineseminar am 21.03.2024 von 10.00 bis 12:30 Uhr

Die DVR/BSVI Web-Seminare vermitteln innerhalb von etwa zwei Stunden einen Überblick über aktuelles, praxisnahes Wissen der Verkehrstechnik und der Verkehrsplanung sowie über die rechtlichen Grundlagen, und geben Anregungen für weiterführende Quellen. Die Beispiele aus der Praxis illustrieren konkrete Good-Practice-Umsetzungen zu einem jeweiligen Thema. Im Anschluss an die Beträge können Fragen an die ausgewählten Referentinnen und Referenten gestellt werden.

  • Begrüßung und technische Einführung
    (Andrea Kulpe-Winkler, Deutscher Verkehrssicherheitsrat (DVR) e.V. und Verkehrssicherheit Konzept & Media GmbH (VKM))
  • Grußwort
    (Bernhard Knoop, BSVI – Bundesvereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure e.V.)
  • Vorstellung des technischen Regelwerkes des MVMot und der verkehrsrechtlichen Grundlagen
    (Rolf Frieling, Biker Union e.V.)
  • Positionen des DVR – Beschlüsse, Stellungnahmen, Publikationen
    (Tanja Hohenstein, DVR)
  • Praxisbeispiel: Pilotprojekt Rüttelstreifen in Sachsen
    (Markus Enke, LISt Gesellschaft für Verkehrswesen und ingenieurtechnische Dienstleistungen mbH)
  • Praxisbeispiel: Pilotversuch Panoramastraße in NRW
    (Barbara Laerbusch, Straßen.NRW)

Referent/Ansprechpartner: Herr Martin Gärtner. Die Web-Seminare sind kostenlos. Die Teilnehmenden erhalten eine Teilnahmebestätigung des DVR. 

Direkt zu Anmeldung

Weitere Informationen

Veranstaltungsort KIB-Seminar

Die Veranstaltung findet in den Räumen A3/A1 der Autobahn GmbH des Bundes in der Außenstelle Köln statt.

Die Autobahn GmbH des Bundes, Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26, 50679 Köln, Tel.: 0221 299 27 0
www.autobahn.de

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung werden um Anmeldung am Empfang gebeten. Parkmöglichkeiten befinden sich ausschließlich in der gegenüberliegenden Lanxess-Arena.

Das VSVI-Seminarprogramm 2024

Sehr geehrte Damen und Herren,
das neue Fortbildungsprogramm 2024 der VSVI-NRW ist da! Auch in diesem Jahr bietet die VSVI-NRW wieder Seminare aus unterschiedlichen Themengebieten an, sowohl in Präsenz als auch Online.
 Anregungen oder Wünsche für weitere Themen sind stets willkommen
 um, auch unter Ihrer Mitwirkung, unser Fortbildungsangebot zu erweitern und noch vielfältiger zu gestalten.

Herzliche Grüße aus Wuppertal
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Bert Leerkamp

Seminargebühren

Die Seminargebühr für eine VSVI-NRW Fortbildungsveranstaltung beträgt 80,– Euro.
Für Mitglieder der VSVI-NRW ist, bei Anmeldung mit rein privatem Hintergrund, die Teilnahme an einem Seminar kostenlos. Jede weitere private Seminarteilnahme ist für Mitglieder der VSVI-NRW vergünstigt und die Gebühr pro Seminar beträgt 40,– Euro. 
Für Studenten ist die Seminarteilnahme grundsätzlich kostenlos. Die Seminargebühren werden nach Durchführung des/der Fortbildungsveranstaltung/en fällig.

Unsere Fortbildungsseminare

Aktuelle Fragen des Straßenrechts
Datum | Zeit: Montag, 19.02.2024 von 10:00 – 16:00 Uhr
Ort: Landesbetrieb Straßenbau NRW, Gelsenkirchen, Maximale Teilnehmerzahl 60
IK-BAU zertifiziert | Leitung: Regierungsdirektor a.D. Joachim Majcherek

Integrierte Projektabwicklung (IPA) – die Projektmanagement-Methode der Zukunft?
Datum | Zeit: Freitag, 23.02.2024 von 09:00 – ca. 12:00 Uhr

Onlineseminar | Maximale Teilnehmerzahl 50 | IK-BAU zertifiziert
Leitung: Prof. Dr. Michael Engler

Aktuelle Fragen aus dem Vergabe- und Baurecht
Datum | Zeit: Montag, 26.02.2024 von 10:00 – 16:00 Uhr
Ort: Landesbetrieb Straßenbau NRW, Gelsenkirchen, Maximale Teilnehmerzahl 60
IK-BAU zertifiziert, Leitung: Regierungsdirektor a.D. Joachim Majcherek

Aktuelle Themen aus dem KIB
Datum | Zeit: Donnerstag, 29.02.2024 von 09:00 – 16:00 Uhr
Ort: Die Autobahn GmbH des Bundes, Außenstelle Köln, Deutz-Kalker-Str. 18-26,
50679 Köln, Räume A3/A1, alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung werden um Anmeldung am Empfang gebeten. Parkmöglichkeiten befinden sich ausschließlich in der gegenüberliegenden Lanxess-Arena.
Maximale Teilnehmerzahl 100, Leitung: Dipl.-Ing. Jörg Reißing

Building Information Modeling im Infrastrukturbau
Datum | Zeit: Donnerstag, 21.03.2024 von 09:30 – 15:30 Uhr
Ort: BIM-Labor der Bergischen Universität Wuppertal, Pauluskirchstraße 7,
42285 Wuppertal, Gebäude HC, Maximale Teilnehmerzahl 24 | IK-BAU zertifiziert
Leitung: apl.-Prof. Dr.-Ing.-habil. Meins-Becker / A. Kelm

Ersatzbaustoffverordnung – Bundesweite Anforderungen an mineralische Ersatzbaustoffe
Datum | Zeit: Donnerstag, 18.04.2024 von 09:30 – 16:30 Uhr
Ort: Landesbetrieb NRW, NL Meschede, Lanfertsweg 2, 59872 Meschede
Maximale Teilnehmerzahl 50 | IK-BAU zertifiziert | Leitung: Dr.-Ing. Klaus Mesters

Aktuelle Entwicklungen in der Radverkehrsplanung einschließlich der Planung von Radschnellwegen
Datum | Zeit: Mittwoch, 15.05.2024 von 09:00 – 16:30 Uhr
Ort: Jahrhunderthaus Bochum, Saal 1, Alleestraße 80, 44793 Bochum
Maximale Teilnehmerzahl 50 | IK-BAU zertifiziert | Leitung: Dipl.-Ing. Susanne Düwel

Straßenbauweisen im Fokus der Umsetzung neuer Ziele: Schwammstadt, Klima und Ressourcenschonung
Datum | Zeit: Dienstag, 28.05.2024 von 09:30 – 16:30 Uhr
Ort: Landesbetrieb NRW, NL Meschede, Lanfertsweg 2, 59872 Meschede
Maximale Teilnehmerzahl 50 | IK-BAU zertifiziert | Leitung: Dr.-Ing. Klaus Mesters

Building Information Modeling im Infrastrukturbau
Datum | Zeit: Dienstag, 17.09.2024 von 09:30 – 15:30 Uhr
Ort: BIM-Labor der Bergischen Universität Wuppertal, Pauluskirchstraße 7,
42285 Wuppertal, Gebäude HC | Maximale Teilnehmerzahl 24 | IK-BAU zertifiziert
Leitung: apl.-Prof. Dr.-Ing.-habil. Meins-Becker / A. Kelm

Aktuelle Themen aus der Straßenbautechnik
Datum | Zeit: Dienstag, 26.11.2024 von 09:30 – 16:30 Uhr
Ort: FH Münster, Raum A 004, Corrensstraße 25, 48149 Münster
Maximale Teilnehmerzahl 150 | IK-BAU zertifiziert
Leitung: Prof. Dr.-Ing. Hans-Hermann Weßelborg

Seminargebühren

Die Seminargebühr für eine VSVI-NRW Fortbildungsveranstaltung beträgt 80,– Euro.
Für Mitglieder der VSVI-NRW ist, bei Anmeldung mit rein privatem Hintergrund, die Teilnahme an einemSeminar kostenlos. Jede weitere private Seminarteilnahme ist für Mitglieder der VSVI-NRW vergünstigt und die Gebühr pro Seminar beträgt 40,– Euro. 
Für Studenten ist die Seminarteilnahme grundsätzlich kostenlos. Die Seminargebühren werden nach Durchführung des/der Fortbildungsveranstaltung/en fällig.